Friedensweg

Friedensweg
5 (100%) 1 vote[s]

In der Ukraine gab es mal Friedensmärsche. Die wurden in unseren Medien kaum thematisiert, aber es gab sie. Ich hatte auch in diesem Blog ein Video dazu eingelinkt.

Mich erreichte folgende Mail.. und ich halte es für wichtig, diese zu verbreiten. Noch können sich die Menschen entscheiden, ob sie in einem intakten Umfeld für Frieden marschieren wollen oder erst, wenn wir wieder genug vakante Stellen für Trümmerfrauen zu besetzen haben.

####

Nun zum Thema Friedensweg, den Du ebenfalls auf Deinen Blog stellen solltest, da dieser bereits im Mai starten soll:

http://www.alternativ.tv/friedensmarsch-2017-erich-hambach-bei-steinzeit/ 

Ebenfalls wertvolles Interview, Dauer nur 28 Minuten.

Nichts ist im Moment so stark bei allen Menschen präsent, wie der tiefe Wunsch nach Frieden. Und dennoch steuern fast alle politischen Führer  der Welt in eine andere Richtung. Deshalb wird in 2017 mit dem Friedensweg ein unübersehbares Signal für den Frieden gesendet. Und dabei eine noch nie dagewesene Friedensenergie in Europa (nicht nur in der EU) manifestiert und auf unserem wundervollen Planeten verankert.

Ein weiter machen wie bisher ist für die meisten Menschen längst keine Option mehr. Und doch haben die westlichen Mainstreammedien  die Friedensbewegungen in der Ukraine und in Russland in 2016 mit über 15 Millionen Teilnehmern völlig totgeschwiegen, oder falls doch berichtet wurde, dann falsch dargestellt. Ähnliches gilt für die Massenstreiks in Indien mit über 150 Millionen Menschen!

Ein Ignorieren ist vom 9. Bis 28. Mai in 2017 völlig unmöglich, denn die Bewegung findet vor allem auch mitten im westlichen Europa statt. Und wird nicht zu übersehen sein! Es wird eine friedliche (Pilger-) Reise sein, an welcher sich alle beteiligen können, egal wie viel Zeit jeder/jede investieren kann. Werde Teil der Bewegung, mach mit.

Alles ist möglich, auch Frieden!

Mehr Info zum wer, wie und wo  der Bewegung unter: friedensweg.org
Kontakt zum Initiator per mail an: info@friedensweg.org
Erich Hambach; Autor, Forscher, Aufklärer und Transformator in eine neue, friedvolle Zeit.

http://www.friedensweg.org

 

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

2 Gedanken zu „Friedensweg“

  1. Ich würde auf jeden Fall mitmachen, wie in den 70er und 80er Jahren. Wohne heute aber in Kapstadt. Die weite Anreise ist mir nicht mehr möglich.
    Es gibt nichts, was wichtiger wäre, der Einsatz für Frieden. Dabei sind übermächtige Eliten und ihre willigen Helfer zu überwinden.

    Alles Gute für einen mächtigen Friedensmarsch.

    Glück Auf
    Klaus Borgolte

Schreibe einen Kommentar