Deutschland will den Friedensvertrag! Holger Ditzel bei Bewusst tv -27.03.2017

Deutschland will den Friedensvertrag! Holger Ditzel bei Bewusst tv -27.03.2017
5 (100%) 1 vote

Es gibt ja x Splittergruppen. Gelbe Scheine, blaue Punkte etc. Und die GEZ Verweigerer mit einbezogen, von denen es ca. 8 Mio geben soll. Der kleinste Nenner sollte doch der Frieden sein, vertraglich geregelt. Frieden sollte jeder noch vernunftsbezogene Mensch wollen.

Jedenfalls findet schon eine Vernetzung der Gruppen statt, welche eigentlich nur Frieden wollen. Syrien zeigt ja mal wieder: es ist höchste Eisenbahn.

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

3 Gedanken zu „Deutschland will den Friedensvertrag! Holger Ditzel bei Bewusst tv -27.03.2017“

  1. JA Frieden sollte jeder Mensch wollen,
    doch wo ist das neutrale Medium, dies dem Rest der Erde mitzuteilen, jenseits von Parteien, Organisationen, Ego, …?

    Es braucht einen Computerfachmann, der ein im Netz bestehendes Programm anpasst, daraufhin,
    dass sich alle Menschen, die ihren FRIEDEN erklären wollen,
    dies dort mit vollem Namen tun können.

    Das Geburtsrechtes aller Menschen auf Frieden und Freiheit auf dem Planeten Erde – an dem Ort, wo sie geboren wurden und wo ihre Vorfahren lebten kann damit einseitig erklärt werden.

    In max. zwei Tagen sollte sowas stehen
    und wir werden dann den Willen der EINZELNEN lebendigen Menschen der Deutschen/Deutschen Völker der gesamten Welt mitteilen und unsere Hand zum Frieden reichen.

    Menschen aus anderen Ländern können dies dann ebenso tun in ihren Heimatländern und es ist
    – so oder so- ein lebendiges Zeitzeugnis, das übers Internet weltweit sichtbar ist und wirkt.

    Also Frei-Willige vor, es braucht:
    nen Sponsor für die Kosten der Webseite/Datenbank, …,
    nen Programmierer der dies für den Frieden und die Freiheit umsetzt und vielleicht noch ein paar Menschen mit gesundem Menschenverstand und Liebe-vollem Herzen,
    die mitmachen,
    um die Dinge auf-den-Punkt-zu-bringen.

    Maria

  2. Bei meinen bescheidenen Forschungen zur dt.Geschichte mußte ich eines immer wieder feststellen:

    Wortklauberei

    Der Name ist nicht der Familienname.
    Meine Geburtsurkunde gehört mir nicht.
    Viele Ämter sind heute Firmen.

    Vor diesem Hintergrund sei mir die Frage gestattet:

    Was für Frieden will denn der Mann Holger? Oder will es nur der Herr Dietzel ? Oder doch der Bruder Holger ? ach egal, aber was für Frieden solls denn sein ??

    Da wär z.B. den Friedhofsfrieden, soweit man schaut Gräber.
    oder den Landfrieden oder Pax und concordia (Frieden und Eintracht) oder oder … .

    Also bitte etwas genauer, damit wir alle auch dasselbe meinen !

Schreibe einen Kommentar