3 Spiegel

Diese Spiegel sollte man sich vorhalten. Das wird auch von allen, die sich ernsthaft mit RuSTAG1913 auseinandersetzen, propagiert.

Erst ignorieren sie Dich, dann lachen sie über Dich, dann bekämpfen sie Dich und dann gewinnst Du… der Spruch von Ghandi ist zeitlos, er hat die Befreiung seines Landes friedlich hinbekommen.

Brüssel plant die Einführung einer Super-Polizei, die Bürgeraufstände niedermachen soll. Sie ist militärisch ausgerüstet.  Wie die Polizei in den Vereinigten Staaten agiert ist ja oft genug in YT Videos zu sehen… Manche Verhaftung kommt eher einer Hinrichtung gleich.

2015-04-12 12.43.00 2015-04-12 12.47.45 2015-04-12 12.50.01

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

15 Gedanken zu „3 Spiegel“

  1. Hallo Detlev Schäbel ,
    wir haben uns mal eine fiktiven “ vierten Spiegel “ vorgehalten
    und die meisten Rechtangaben auf dem nachstehenden Link
    mal bei Tageslicht intensiv beleuchtet … alles stimmt !

    Möge jeder SELBST PRÜFEN entscheiden.

        1. Wenn ich auch nicht unbedingt für den ,,Gelben Schein“ bin oder die Reichsregierung, kann ich Dir sagen, daß es nur komissarische Reichsregierungen sind und demetsprechend auch die Reichsausweise nur kommisarisch, also bis das Deutsche Reich wieder handlungsfähig ist, ausgestellt werden.

          1. Ahhhhh..ohhhh.
            die gelbe Quittung ist auch gar nicht Entscheidend.
            Entscheidend ist, das sie jetzt die Hose runter lassen müssen.
            Denn sie müssen dir die ABSTAMMUNG rein schreiben.

        2. Verständlich ihre Probleme , uns ging es genauso ,
          bis wir eine bestimmte PDF – Datei eher durch
          Zufall entdeckten in der sehr präzise die gesamte
          Entstehungsgeschichte dokumentiert ist , inklusiv
          der Dokumentation wo und wie diese Reichsleitung
          natürlich übergangsweise ihre Legitimation herhat
          und peinlich genau die Reichsverfassung von 1871,
          das RuStag 1913 , das BGB 1896 /1910 , Völkerrecht,
          Besatzungsrecht,Völkerrechtsverträge usw. einhält,
          und den ganzen Hochverrats Versailles – Vereinen
          und Selbstverwaltungsspinnern eine klare Ansage
          macht das all dieses Treiben illegal ist.

          Wir erlauben uns diese PDF – Datei Ihnen auf ihren
          Emailaccount zwecks Prüfung zu übersenden.

          Wenn man wirklich neutral und gründlich überprüft
          was dieser Erhard Lorenz so erklärt kommt man nicht
          umhin das vieles was dort behauptet wird stimmig ist !

          Das ganze Portal ist unserer Meinung nach etwas
          unübersichtlich aber wenn man sich damit befaßt
          was der Jens Friedbert Bothe rechtlich veröffentlicht
          und dieses unvoreingenommen prüft , auch stimmt.

          Hier der Zwischenlink :
          http://volks-reichstag.info/Reichstagsforum/forumdisplay.php?fid=58

          Es gibt allerdings auch Fragepunkte die Herr Lorenz
          noch beantworten werden muß wie folgt :

          1. Beim Reichsgewerbeschein wird nach Meisterbrief
          gefragt , das ist eine nationalsozialistische Erfindung ,
          inkl. Handwerkskammerzwang und damit verboten ,
          und im Kaiserrech niemals existent gewesen !
          §15GwO ist ein BRD – Paragraph und anstelle eines
          Dienstsiegels erwarten wir ein Amtssiegel !

          2. Reichsfahrerlaubnis
          Kopie Fahrerlaubnis / Führerschein ?
          Er sollte doch wissen das in der BRD > NIEMAND !
          einen Führerschein benötigt , wie Bernd Schober wie
          immer juristisch unwiderlegbar nachgewiesen hat !

          3. Wieso spricht Herr Lorenz im Video 2013 von
          einer “ Umsatzsteuer “ , die gab es im Kaiserreich nicht !

          4. Wieso steht im Antrag zum Personenausweis
          “ deutsch “ und nicht preusisch , bayerisch , sächsisch ?
          Wieso wird nach Kopie einer Geburtsurkunde gefragt ?
          Herr Lorenz sollte doch wissen das die Geburtsurkunde
          nichts anderes als ein Totenschein mit der Eigenschaft
          einer Kapitalaktie ( Geburtentrust ) ist ?
          Wieso wird nicht nach einer Kopie des Geburtsscheines
          gefragt , dem echten Nachweis der LEBENDGEBURT ?

          5. Wieso wird auf diesem Portal gelegentlich von der
          deutschen Staatsangehörigkeit gesprochen die es
          nur als nationalsozialistische Erfindung gibt ?
          Zitatstext
          “ Die deutsche Staatsangehörigkeit kann durch eine Staatsangehörigkeitsurkunde …. “ genau derselbe
          Täuschungsschwachsinn wie beim BRD-GELBEN !

          6. Wieso hat man auf dem Staatsangehörigkeitsausweis
          “ die EIGENSCHAFT als Staatsbürger “ ?

          7. Wo gibts den “ Heimathschein “ > Reiseausweis ?

          8. Wieso gibt es auf diversen Ausweisen Befristung ?

          usw. usw. , also HOLZAUGE sei wachsam oder wie
          Tobias Sommer zu sagen pflegte ….
          wir denken mal eine Woche draufrum ….

          1. Herr Lorenz verteilt alberne Scheine, mit der Aufschrift „StaatsBÜRGERSCHAFT“.
            Das ist ein lächerliches Blendwerk für Idioten.
            Das Rustag spricht von der Staatsangehörigkeit.

    1. Identität ist die Gesamtheit der Eigentümlichkeiten, die eine Entität, ein Objekt oder Gegenstand kennzeichnet und als Individuum von allen anderen unterscheidet.

      Individuum (lat.) = unteilbar, Einzel-DING!

      Ein Mensch ist kein Ding!
      Ein Individuum (Ding) hat eine Identität.
      Die Identität ist die Summe aller Merkmale, die ein Ding von anderen Dingen unterscheidet.

      Der Mensch ist kein Individuum und besitzt dementsprechend keine Identität, allem voran keinen Namen.

      Durch die Wahl und Akzeptanz von Begriffen, deren Bedeutung wir entweder nicht kennen oder aber wenigstens fehldeuten, bringen wir uns selbst immer wieder in eine falsche Position.

      Beispiel: „Persönliches Erscheinen wird hiermit angeordnet!“

      Ein Großteil der Menschen denkt nun, großer Gott, da muß ich hin!
      Das steht da aber nicht.
      Dort steht: Ein Mensch ist nicht erwünscht, es muß eine Person erscheinen.

      Also schicke ich meine natürliche Person doch in Kopie zeitnah mit der Post, damit sie pünktlich anwesend ist.
      Ich habe da doch gar nichts verloren…

      1. Wie immer genial Erevis Cale !
        Zwei Beispiele wir wir es gemacht haben.

        Hausbesuch vom Gerichtsvollziher wegen GEZ + OwiG.
        Eintreten lassen in einen Gästeraum , Kaffee und Gebäck
        hingestellt daneben auf einem Stuhl die betreffende Geburtsurkunde einer Sitzpuppe an die Stirn geklebt.
        Den Raum verlassen und GV mit der “ Person“ wegen der
        er gekommen ist allein gelassen.Nach ca. 2 Minuten ist der GV gegangen hat sich verabschiedet und gelacht !!!

        Zum Gerichtstermin wegen 30,- OwiG zu dritt + 1 mal
        Geburtsurkunde.Selbes Spiel wie oben nur der Mensch
        zur Geburtsurkunde saß bei den Zuschauern und der
        Transporteur der geladenen Person war ein anderer.
        Der Transporteur zum “ Scheinrichter “ :
        Der Administrator der geladenen “ Person “ läßt bestellen
        das die 30,- + 6,- Euro Aufschlag gerne vom Geburtstrust
        abgebucht werden können.
        Geladene Person war anwesend also kein Säumnisurteil.
        Ende der Vorstellung , geladene Person wurde NICHT
        in Haft genommen ! Der Treuhandrichter wars zufrieden.

        Selbst als viele von uns noch BRD – Personal waren ,
        haben alle alles nur in gedruckten Grossbuchstaben
        unterschrieben !

        Wie es Selim Sürmeli einmal sagte ……
        diese BRD – Personen sind alle v e r r ü c k t …….
        im Sinne von > GEISTIG VERSCHOBEN ,
        eigentlich alles Fälle für die AKUT – Psychatrie !

        Geburtsschein > Natürliche P E R S O N
        Geburtsurkunde > Juristische P E R S O N ( Strohmann )
        mehr muß man nicht wissen !

        1. Genial!
          So sollte das Vorgehen aussehen!

          Allerdings:
          Geburtsschein (Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister) = Mensch (Knabe oder Mädchen)
          Geburtsurkunde = Pfandbrief über den Geburtsbond

          Ich habe immer 3 Papiere dabei:

          1. Begl. Abschrift aus Geburtenregister mit Foto und Fingerabdruck = das bin ich, der einstige Knabe, jetzt Mann
          2. Den gelben Schein = die Person, nach der gefragt wird (= natürliche Person = Erlöschen der Zuständigkeit der BRD Lakaien)
          3. Die Geburtsurkunde = Der Pfandbrief der CQV Geburtstreuhand, zu Gunsten der Person ausgestellt, nach der gefragt wird.

          Aber, ich gebe zu bedenken:

          Das ist höchst riskant! Das kann nur funktionieren, wenn demjenigen BRD-ling, der da gerade tätig wird, auch wenigstens nur ansatzweise bewußt ist, was er da tut.

          Ansonsten läuft die ganze Sache nämlich auch mal schnell darauf hinaus, daß die Modetruppe, natürlich auch dumm gehalten, anrückt und eine Festnahme durchführt.

          Man sollte immer im Hinterkopf behalten:
          Vertragsrecht bricht Völkerrecht!

          Ich kann meine Rechtsstellung als Deutscher nur zu 100% sicher verwenden, wenn ich außerhalb jeglichen Vertragsverhältnisses mit der BRD stehe.
          Durch die Anmeldung bei der BRD gehe ich einen Vertrag ein, durch den ich auf die Rechtsstellung verzichte, da sie auf dem Handelsschiff BRD keine Rolle spielt.
          Besser also, ich fahre gar nicht erst mit.

          Durch die Anmeldung unterstelle ich meine Person der Rechtsaufsicht der BRD.
          Rechtsaufsicht ist das Gegenteil von Selbstverwaltung.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsaufsicht

          „Die Rechtsaufsicht ist damit das notwendige Gegenstück zur Selbstverwaltung: Wenn der Staat Verwaltungsaufgaben aus der hierarchischen Verwaltung herausnimmt und rechtlich selbständigen Verwaltungsträgern zuweist, darf das nicht dazu führen, dass die Gesetzesbindung gelockert wird. Im Gegenzug muss der Staat daher mittels der Rechtsaufsicht garantieren, dass die Selbstverwaltungskörperschaften nicht gegen die Rechtsordnung verstoßen.“

          Ich denke, damit sollte klar sein, wie der Hase hier läuft!

          1. Moin mein Lieber,

            wir haben schon lange nicht mehr gequatscht. Müssen mal irgenwann wieder telefonieren/mailen.

            Das Problem bei dieser ganzen Menschen-Ideologie ist immer, das ein Mensch keinen eigenen Rechtskreis hat.
            Das heißt, er unterliegt zwar keinem Recht, aber er wird auch von keinem Recht geschützt.

            …siehe Indianer. <-

          2. Moin.

            Ja, daß sollten wir unbedingt in Angriff nehmen.
            Vielleicht müssen wir zusammen auch mal ein Bierchen nehmen.

            Was den Begriff „Mensch“ betrifft, hast Du absolut Recht.
            Allerdings trifft das in der German Trust BRD auch auf die natürliche Person zu.
            Die Beschreitung des Rechtsweges obliegt nur juristischen Personen, natürliche Personen können das nicht.
            Für natürliche Personen, genauso wie für Menschen, ist die BRD nicht zuständig.

            Genau wie ein Mensch steht die natürliche Person außerhalb der Rechtsordnung der BRD.
            Unterwirft sie sich durch Anmeldung selbiger, wird sie als Treuhänder des CQV Geburtsbonds darüber haftbar gemacht.

            Leider habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, das Kapital des Geburtsbonds auf meine Person übertragen lassen zu können.

            Auch einen Einzelschuldbucheintrag gemäß § 7 BSchuWG habe ich sowohl bei der BRD Finanzagentur GmbH sowie beim Ministerium für Finanzen beantragt, auf eine Antwort warte ich bis heute vergeblich.

            Vielleicht muß ich noch eine UCC Forderung einreichen, die, unwidersprochen, rechtswirksam würde.
            Über ein US UCC-Gericht könnte ich dann mglw. Teilbeträge einklagen…

Schreibe einen Kommentar