Das wahre Evangelium der Essener

Bewertung abgeben

ich verweise da auch gerne auf den Artikel „Warum wir hier sind„, speziell der Deutsche teil auf Bitchute ist interessant.

Interessant sind die Kommentare zu diesem Beitrag. Man sollte alles hinterfragen. Und bei einigen Ratschlägen sollte man doppelt vorsichtig sein.

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Ein Gedanke zu „Das wahre Evangelium der Essener“

  1. Wo kommt diese Frau denn jetzt auf einmal her? Jo, du interviewst auch alles was dir vor die Flinte läuft. Diese Frau behauptet dieses Essener Evangelium sei von Edmund Bordeaux Szekely gefunden worden… Recherchiert man etwas, dann stellt sich heraus, daß der Mann wohl niemals in den Katakomben des Vatikan war… Mir scheint, die reden hier von nichts als heißer Luft. Die stellen eine unbewiesene Behauptung nach der anderen auf.

    Der O-Ton lautet: „Keine Bibel lesen“ – genau das ist die Agenda derjenigen, die aktuell das christliche (nicht katholische) Abendland zum muslimischen Morgenland machen. Es ist die Agenda des Antichristen, die dahinter steckt.

    Sowohl an diese Antichristen als auch an diejenigen, die dauernd gegen die Bibel wettern und diesen Schwachsinn von Wüstenreligion daherlabern, um sich selbst zu disqualifizieren: Was hat euch Jesus eigentlich jemals getan? Nichts? Warum seid ihr dann gegen ihn?

    Wer wissen will was Dr. Swift zum Thema schrieb, der folge diesem Link: http://docarchive.christogenea.org/Publications/Swift3/The%20Essene%20Company.pdf

    Schaut man sich dieses „Friedensevangelium“ mal an: https://spiritual-minds.com/religion/Gnosticts/Essene%20Gospel%20of%20Peace1.pdf
    … so erkennt man schnell Esoterik. Das ist nie und nimmer ein biblischer Text!

    Bedenkt: Mutter Erde, Mutter Natur, Gaia Religion… verehrt die Mutter. Ist Gott ein weibliches Wort? Hat sich Gott je als Frau vorgestellt? Wer leitet seine Abstammung über die Mutter ab? Wie leiten wir unsere Abstammung ab? Über den Samen, über den Vater – wie in der Bibel so auch im RuStaG!

    Und noch was: Wie wollt ihr eigentlich jemals in der Lage sein, zu beurteilen oder zu bewerten, ob Kommentare oder Videos über die Bibel korrekt oder inkorrekt sind, solange ihr das Original nicht gelesen, geschweige denn begriffen habt?

Schreibe einen Kommentar