Das Geschenk des Kaisers

Das Geschenk des Kaisers
5 (100%) 6 votes

Man muss sich ja mal fragen, warum die Medien und die Verwaltung so auf die so genannten Reichsbürgernummer herumkloppen?

Reichsbürger sind grundsätzlich bewaffnet, erkennen den Staat nicht an, haben eigene Papiere etc. So der unisone Tenor in der Presse.

Ich habe einer Medienvertreterin mal die Frage gestellt, ob sie nicht mal bzgl. des Staatsangehörigkeitsscheines aufklären können. Ihr wurde nahegelegt, das Thema Mensch vs Person zu recherchieren.

Was hat denn die Kirche mit der Geburtsurkunde geschaffen? Eine Person… und über die kann die Kirche mit dem kanonischen Recht herrschen. Über freie Männer und Weiber nicht.

Diese Person ist nur ein Gefäß, ein Stück Papier. Diese Person gehört dem Vatikan und somit auch die Werte der Menschen, welche an die Person übertragen wurden.

Wer in der BRD ein Haus kauft, der geht mit seinem Bundespersonalausweis zum Notar und die juristische PERSON wird in den Vertrag eingetragen.  Das Haus gehört somit weiterhin der BRD Verwaltung bzw. letztendlich dem Vatikan.

Nur: die Raten für die Bank muss der Mensch (Mann/Weib) bezahlen und abarbeiten. Ihm gehört das Haus aber nicht. Das ist somit eine doofe Situation.

Zwangsversteigerte Häuser werden auch niemals dem vorherigen Besitzer zugeschlagen.

Und muss klar sein: das geistig sittliche Wesen (manche sagen Mensch) ist der Wert. Und nicht die Person.

Was hat letztendlich mit der Kultur-Revolution stattgefunden und schien so gefährlich, das 2 Weltkriege inszeniert werden mussten?

Die Werte der Person wurde zurück auf den Menschen übertragen bzw. auf die Natürliche Person. Und ab da hatte die Kirche keinen Zugriff mehr.

Es ist eigentlich sehr einfach. Aber näheres dazu in unseren Vorträgen.

Es hat schon Grund, warum viele nach Preussen zurückwollen. Die Entrechtung muss zurückgedreht werden, es geht weniger um die Pickelhauben.

Und deswegen muss man den Reichsbürger erschaffen und bekämpfen.

Macht ihr mal. Ich will nicht kämpfen, ich will Frieden.

Sicher nur Zufall…..

reichsadler

BRD: Zweifel an ihrer Rechtmäßigkeit nicht nur Sache der Reichsbürger

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

2 Gedanken zu „Das Geschenk des Kaisers“

Schreibe einen Kommentar