„Cum Ex“ – Der größte Steuerraub der Geschichte

„Cum Ex“ – Der größte Steuerraub der Geschichte
5 (100%) 3 votes

Das verwundert mich jetzt allerdings nicht…. dieses Geldsystem urde gemacht, um uns die Werte zu klauen.

Man kennt es ja: Finanzämter können ja sogar bei dem kleinen Mann bzw. bei dessen Person willkürlich Umsatzsteuereinnahmen schätzen. Und wehe er zahlt nicht, dann kommt irgendwann die Kavallerie.

Dieses Schlupfloch wurde von den Banken selber eingebaut. Ein guter Schachzug, denn so kann ein Volk von Wahlidioten noch effektiver beklaut werden. Man möge sich da nur ein wenig Wissen mal aneignen….

Ih wette, Politiker werden wieder sehr empört tun. Wie konnte das nur wieder passieren?

Wichtig ist nur: alle 4 Jahre diese Vollhonks durch Wahlteilnahme entlasten und selber die Haftung übernehmen….. in Hessen ja grade wieder aktuell…

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Ein Gedanke zu „„Cum Ex“ – Der größte Steuerraub der Geschichte“

Schreibe einen Kommentar