Steuerrecht ungültig?

Steuerrecht ungültig?
5 (100%) 4 votes

Die Rezensionen dieses Buches sind sehr bemerkenswert. Der eine BRD Troll geistert da zwar noch mit einem Stern herum, sei es drum.

Bevor jetzt wieder irgendwelche „Reichsbürger-Phobisten“ einen inneren Durchmarsch bekommen:

ich bin dafür, das Steuern gezahlt werden. Sie dienen dem Allgemeinwohl.

Allerdings vergleiche ich gerne den Friedenszustand von Preussen und den Kriegszustand, den wir grade haben. Das sollte jeder unvoreingenommen tun.

Natürlich brauchen wir weniger Aufwand und Energie, wenn wir die gebauten Sachen nicht wieder zusammen bomben.

Natürlich kommen Menschen gerne nach Deutschland, wenn sie für ein paar Cent/h unsere T-Shirts in Indien oder China oder sonstwo zusammennähen müssen. Würde ich auch tun.

Wer einfach nur die Steuersätze von Pressen und von heute vergleicht, der sollte heulen. Natürliche Personen zahlen in Preussen so bei 4% Steuern, der Verwaltung der BRD sollen wir von einer Wirtschaftsuni errechtet über 80% Steuern/Abgaben zollen. Die Natürliche Person war im Kaiserreich so etwas wie ein Mensch mit beschränkter Haftung. Er stand unter dem Schutz der Gesetze, nicht unter der Knechtschaft. Der Vertrag mit der Herrschaft war eben die mit Blut erkämpfte Verfassung von 1850. Damals war schon fast alles nur Vertrag.

Geld hat keinen Wert, es kann nix erschaffen. Mit welchen Werten ist der Euro hinterlegt? Es gibt ja noch nicht mal genug Euro-Scheine, um alle Verbindlichkeiten auszuzahlen mit „Bargeld“. Es ist alles nur Buchgeld.

Existiert bei dem einen oder anderen Leser noch die Erinnerung, das eine komplette Familie mit nur einem arbeitenden Familienmitglied komplett versorgt werden konnte?

 

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

3 Gedanken zu „Steuerrecht ungültig?“

  1. Am Rand: die Geschwindigkeit der Anmeldeprozedur ist selbst mit einem modernen Mac eine Sache für eine Nervenprüfung…., aber egal, hier mein Kommentar zu dem Conrebbivideo (sehr gut!):

    Es wird immer gesagt, dass es der BRD soooo gut geht und dass wir so reich sind.

    Mal abgesehen davon,d ass ich davon noch nicht soviel mitbekommen habe, scheint mir in erster Linie der Reichtum der zu sein, dass das indigene deutsche Volk diszipliniert und in sich strebsam ist. Wir sprechen zwar von Restbeständen alter Wesensart, aber auch die sind reaktivierbar.

    Was mich aber nervt, ist die Idee, das man diesen Weseszug der Deutschen spalten kann und wie bei der Kernspaltung aus der Spaltung Energie zieht.

    Der Preis für den postulierten Reichtum ist demnach: kaputte Familien, Menschen am Pornobildschirm, Kinder in zerrütteten familienähnlichen Ansammlungen, keine Zeit mehr für Miteinander und seelische Verrohung und Verödung.

    Das ist der Preis für den Wohlstand, auf den ich verzichten würde, denn das hier ist eine ekelerregende Farce, die man nur erträgt, indem man weg sieht und tut man das zu oft, geht es zumindest mir nicht zu gut dabei, denn zu leicht sagt einem das Gewissen (ooder die Umwelt), dass man gleichgültig sei und das wiederum, also diese Emotion von Gleichkültigkeit, scheint der nächste Schritt in Richtung schlechtes Gewissen und dem RWS zu sein. dem „Refugee Welcome Syndrom“.

    So verzahnt sich viel derzeit.

  2. Diese Welt wird durch Schuld (Debt) und Scham vorangetrieben und ausgesaugt. Um die Schuldgefühle loszuwerden muß man viel zahlen. Ablaßhandel von der besten Seite. Jetzt versuchen sie es sogar mit dem menschengemachten Klimawandel und junge Menschen sollen ja schon deshalb Selbsttötung begangen haben, um keinen Carbon-Footprint zu verursachen. Diejenigen, die dafür verantwortlich sind, machen sich ein feines Leben damit. Und Satan lacht sich schlapp.

Schreibe einen Kommentar