2 Bücher zum Thema Konföderation

2 Bücher zum Thema Konföderation
Bewertung abgeben

Zitat Klaus Schmidt, Facebook:

„Der Begriff Konföderation (lateinisch confoederatio „Bündnis“, von foedus, -eris, ‚der Bund‘) bezieht sich auf einen vertraglichen Zusammenschluss selbständiger Einheiten, die nach außen hin gemeinsam auftreten, ihre Souveränität aber beibehalten.

Er wird allgemein mit einem höheren Grad an Selbständigkeit der Teileinheiten konnotiert, als dies bei einer Föderation der Fall ist. Folglich ist der Begriff der Konföderation wesentlich von dem des Bundesstaates abzugrenzen, da jene sich ihre Zuständigkeiten nicht aus eigener Machtfülle zuteilen kann (Kompetenz-Kompetenz). Die Konföderation ist somit eher eine Dachorganisation mehrerer Staaten oder Institutionen.“

Wir waren mal wieder dicht dran, denn wenn eine Konföderation erst mal existiert, kann man leicht beitreten.

Hier ein interessanter Titel:
Das Deutsche Reich von 1914: Europäische Konföderation und Weltreich

Wobei ich den Begriff Weltreich meide, denn die Welt ist eine Illusion der Römisch Katholischen Kirche und des Vatikan.

Auch interessant: Sklaven ohne Ketten

verschollen auf hoher See

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

Schreibe einen Kommentar