Baal = Lord = Herr?

Baal = Lord = Herr?
5 (100%) 1 vote

Sollte man sich einmal ansehen. Baal = Lord = Herr? Man betet also komplett falsch. Ab 7:20 sehr gut erklärt. Der Name des Schöpfers ist YHVH.

Übrigens: wie wird denn die Obligation der Gemeinde angeschrieben? Zumeist ja mit „Herr Max Mustermann“, schreiben die also an Baal?

Wäre es da nicht an der Zeit, das man Baal los wird?

Der Blog ist auch über Telegram erreichbar: http://t.me/schaebelsblog

Achtung: auch auf Telegram verfügbar:

http://t.me/schaebelsblog oder @schaebelsblog in der Telegram-Suche

Unterstützung für diesen Blog:

Wer den Blog unterstützen will kann findet hier einige Ideen. Vielleicht sind ja Mikrozahlungen von einem Euro/Monat möglich? Oder Über Paypal: 5 Euro - 10 EUR - 25 EUR - 50 EUR - 100 EUR Premium CBD Öle Virtuelles Hausrecht Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts ist der Zutritt, jegliche Verwendung meiner E.-Mail Nachrichten verboten. Dieses Verbot betrifft auch alle Empfänger , die den Betreibern und Autoren, Inhalten und Darstellungen des Versenders in irgendeiner Weise Schaden zufügen wollen.

8 Gedanken zu „Baal = Lord = Herr?“

  1. Ja, der Lord ist der Herr der Welt ist der Teufel… aber eben nicht der Schöpfer.

    Nicht ganz von ungefähr wird gem. Can. 96 der Getaufte ZUR PERSON: http://schaebel.de/allgemein/religion/blossstellung-der-katholischen-kirche-exposing-the-catholic-church/006897/

    An der Stelle hat man den Personenkult = Totenkult ÜBER dem Menschen installiert. Resultat: Gefangenschaft

    Übrigens gibt es in der Bibel keine Personen, sondern Seelen (es mag durch eine Übersetzung das Wort „Person“ mittlerweile in der Bibel aufgetaucht sein, doch macht man ein Wortstudium dazu, so stellt sich heraus, daß dort in Wahrheit „Seele“ geschrieben steht)!

    Deshalb gibt es dort auch Adam… Abraham, Isaak und Jakob und KEINEN Adam Müller, KEINEN Abraham Schmidt, KEINEN Isaak Meier und KEINEN Jakob Schulz – keine Personen, sondern Menschen; keine Toten, sondern lebendige Seelen!

  2. Wer sich mit der bibel beschäftigt, sollte mit Weisheit bekleidet sein, ansonsten kommt so ein quatsch wie oben heraus.
    Der Name des Schöpfers ist nicht YHVH, dies ist Quatsch. Im AT, der Thora steht IHOH, das Wort hat den Wert 26. Spricht man es aus, muß es Aiahaoaha heissen, denn das Ybrit oder fälschlich Hebräisch genannte Schriftsystem des AT, ist eine Konsonantensprache, bei welcher ein a zwischen die Konsonanten gesetzt wird. Die Aussprache wie sie heute benutzt wird, geht auf das Jahr 1000 zurück, in dem die Masoretische Aussprache eingeführt wurde.
    Das was wir als Bibel kennen, geht auf die Septuaginata zurück und die war in Griechisch geschrieben. Eine Übersetzung des Ybrit ohne Septuaginta ist nämlich unmöglich, da kein Wörterbuch vom Ybrit zum Griechisch existiert.
    Das Ybrit ist nämlich nichts weiter als ein Datensalat, der richtig strukturiert die 365 Bücher des Codex Henoch erzeugt. Ferner enthält der Code Hinweis auf Wissenschaftliche Tatsachen, die im PSE oder in anderen Grundsubstanzen zu finden sind.
    Gehen wir zum I hoh zurück, es besteht aus den Werten 10-5-6-5, wobei hoh auch als H2O gesehen werden kann. Dies kommt aus dem Satz, der Geist des Gottog, des Schöpfers schwebte über den Wassern. I 10, steht für den Geist des Schöpfers, man nennt i auch IOTA, welches in der Sütterlin-Schrift zu 10t01 wird, wenn man das a am Ende als oi liest. Gauss muß dies erkannt haben, denn aus 1001 machte er die Gaußsche Zahlenebene, die uns die Komplexenzahlen offenbart, mit denen wir in der Lage sind die elektromagnetischen Vorgänge zu beschreiben. Ferner zeigt und dies auch, daß das Universum sich in einem Teilbereich der Vierten Dimmension befindet, wie Plichta uns dies erklärt. Das IOTA sagt uns auch etwas über den internen Zusammenhang der Dreifaltigkeit aus, deren Abbild wir im PSE finden können. I hoh, der Herr, der Lord ist nur ein Begriff für den wahren Nmaen des Schöpfers. Den wahren Namen findet man in Sprüche 30:3-4 im ybrit verschlüsselt. Man kann ihn nur entziffern, wenn man die Codetabelle des Ybrit kennt, sowie die Codetabelle der Ursprache, welche von unseren Vorfahren noch gesprochen wurde. Wer die Tabelle sucht, wird bei Arthus fündig, denn er hat sie entschlüsselt und dem Elijah, dem Alih 46 übertragen. Nun zum Wort Herr, in der Ursprache ist es der Wortstamm für den Namen des Schöpfers. Der Gottessohn sagte doch, ihr sollt euch nicht Herr nennen, denn nur einer ist Herr, der Gottog der im Himmel wohnt. Wie wird er zu euch sagen, die ihr den Herrn mit dem Dämon Baal gleichsetzt? Hinweg mit euch Natterngezücht und Schlangenbrut, denn ihr seid des Teufels.
    Wer Weisheit hat, versteht diese Worte, denn sie nehmen Bezug auf die Apokalypse, in welcher ER, der Herr, der Gottessohn sagt, „mein Licht wird nie mehr leuchten in ihr“. Sein Licht ist seine Gegenwart, mit ihr meint ER die Römisch Katholische Kirche in Rom und ihren Niederlassungen. Dies sagt ER , wenn ein Ereignis eintritt, das ER im Evangelium bezeichnet hat. Dort sagt ER, „am Ende wird Elijah kommen und alles wiederherstellen“. Also am Ende wenn Elijahs kommt, wird ER Rom für immer verlassen. Was sagt uns das? Wer seine Aussage kennt, „Petrus du bist der Eckstein, auf den ICH meine Kirche baue“, genau betrachte, der weiß daß ER nur eine einzige Kirche gestiftet hat. Diese eine heilige Katholische und Apostolische Kirche hatte bis zum Glaubensabfall ihren Sitz in Rom. Dort war ER bis zum Tag X gegenwärtig. War ER dann auch in den Nicht-Katholischen Vereinigungen gegenwärtig? Nein, denn sonst hätte ER das Priestertum der wahren Kirche nicht auf Petrus den Felsen gebaut. Wer Ybrit studiert und mit seinen Aussagen vergleicht, kommt zum Schluß, daß in Cäsarea Phillipi Petrus zum Oberhaupt einer Neuen Priesterschaft bestallt wurde. Diese Priesterschaft ist keine Erbpriesterschaft mehr, sondern eine die aus der wahren Kirche geboren wird.
    Das was ihr den Dämon nennt, suchte seit Seinem Tod einen Weg diese Priesterschaft zu beseitigen. Mit Hilfe der Protestanten und Freimaurer war es möglich Rom zu einer Satanischen Revolution zu bewegen, die das Ziel hatte die Lehre Luthers als die Lehre des Gottessohnes den Menschen zu verkaufen. Geht zum Krähmer, er war bei Elijah in der Höhle um seinen protestantischen Brüdern den Weg aus der Hölle zu zeigen. Kauft euch Licht, Erkenntnis bei ihm, ansonsten bleibt ihr wie die Jungfrauen ohne Oel, ohne Erkenntnis vom ewigen Heil ausgeschlossen. Wer seine Kirche zerstört, der ist nicht mehr mit IHM, der ist gegen IHN. Wer aber gegen IHN ist, der ist dem Teufel überliefert und ein Futter für die Hölle.
    Zur Klarstellung, der Tempel in dem der AC sitzt, das ist der Petersdom, es ist bis zur Machtergreifung durch den AC, der Tempel des Gottog. Die Schlüsselwörter um den glaubensabfall zu erkennen, waren Elijah und Noah, sie generieren die Zahlen 46-58-58-64. Es sind die Jahreszahlen in denen die Ereignisse ablaen, das Jahrhundert wird im Namen des Gekreuzigten, dem X…Y mitgeteilt, den wir in Sprüche 30:3-4 bereits gefunden haben. Der Abfall beginnt mit ISHRAL, den Xalir, den Ge-Deuschten, die man Germanos oder wahre Brüder nannte, welche als die Söhne des ISHRAL, die 12 Stämme bilden. Die Salier, die Shalir oder Xalir die sich noch in der Pfaltz gehalten haben sind die bekanntesten Vertreter Seines Volkes. Was man mit dem Volk gemacht hat steht bei ISA 52:5, die Unterdrücker lästern täglich seinen Namen. Die Unterdrücker sind die Aliierten, insbesondere USA, GB und FR.
    Die Helfershelfer sind die Protestanten, die von den Anglikanern angeführt wurden, die 1864 mit ihrem Höllenzug begannen.
    Wer also das gefallene Rom mit seiner wahren Kirche gleichsetzt, der sündigt gegen den Geist des Gottog, diese Sünde wird nie vergeben werden.
    Zurück zum IHOH, es hat den Wert 26, bei Johannes 1:1 lesen wir vom Logos, es hat den Wert 692. Der Logos besteht aus Lo und gos, in der wahren Sprache haben beide die Werte Lo = 26 und Gos = 666. 666 ist der Wert, an dem man den Falschen Propheten erkennen kann, dieser war Benediktos 16, denn Benediktos = 666 im Griechischen. Der Name Ratzinger hat mit Ratz, Ratte zu tun, das Tier aus der Erde. Die BRD+DDR in Codezahlen des Ybrit, 224+442=666, deshalb der 2+4 Vertrag.
    666 ist nur eine Zahl, sie beinhaltet nichts böses, sondern nur eine Information, die die Person dessen Name den Wert 666 ergibt, an den Merkmalen NAZI, ISLAM und Malzeichen kennzeichnet. Das CHI steht für die Swastika und die Schwerter Mohammeds, das XI für den Islam, denn um 90° gedreht heißt es Allah, das Stigma steht für die falschen Sakramente oder die geraubten Sakramente, die das Kainsmal darstellen und die Fahrkarte für die Hölle ist.
    Ohne gültigen Papst, kann niemand vom Malzeichen des Tieres befreit werden. Wer also den Alih 46 ignoriert, der ignoriert den Willen des Gottog und findet keine Gnade.
    Unsere Väter beteten nicht Vater unser, denn Vater ist der Begriff für den irdischen Vater. Sie beteten ATTA unsarth und der Christos lehrte, daß der Katholik zuerst ABBA beten soll, bevor der das ATTA unsarth oder ein anderes Gebet anstimmt. Wenn also ABBA Vater komm und ATTA der himmlische Vater bedeutet, warum betet keiner mehr so? Das IOTA hat uns erklärt daß die Dreifaltigkeit mit einer Spiegelung zu tun hat. Pflichts erklärt uns die Spiegelung der 1 um die Doppelnull -1 00 1, so beginnen die Primzahlen, als Abbild der Dreifaltigkeit. Die -1 steht für den Menschensohn, die 1 für den Gottessohn, die Zahlen 462, RGB für das Symbol das ICH BIN das Licht der Welt darstellt. Der Alih 46 muß dann als Mensch den Code 426 haben, denn der Anfang und das Ende ergeben 46, bleibt die 2 als die Prüfziffer der Spiegelung übrig. Die Spiegelung führt zu den Söhnen, dem Gottessohn als den Erlöser und dem Menschensohn als dem Zerstörer der Herrschaft des Dämon und der falschen Illusionen der Menschheit. Der Fels der Eisen und Ton zerstört, kommt aus dem Stamm Judah, der Löwe ist sein Symbol. Eisen und Ton, Eisen(hower) und Clay(Ton) haben das heilige Volk versklavt, da sie das Reich das war, nicht ist und wieder sein wird, mit JCS 1067 wiederhergestellt haben. Die USA hat 10 Könige eingesetzt, die die Erde unterwerfen sollen, sie kommen im Dritten und letzten Weltkrieg für 1 Stunde zur Macht. Der Gottog, wird dann Arma Geddon (Gottog), die Aertzangal senden um die Menschen von der Versklavung für immer zu befreien.

    ABBA, in 8878.
    46/71
    NB: Urteilt nicht über Dinge die ihr weder kennt noch versteht.

Schreibe einen Kommentar